Deutsche kaufen alle 6 Jahre einen neuen Fernseher

Die Deutschen kaufen sich inzwischen alle sechs Jahre einen neuen Fernseher. In Zeiten von Röhrenfernsehern wurde hingegen nur alle zehn Jahre ein neuer Fernseher angeschafft, wie das Marktforschungsunternehmen GfK Retail and Technology mitteilt.

Alleine 2010 wurden neun Millionen Flachbild-Fernsehgeräte in Deutschland verkauft. Neue Technologien, wie z.B. HDTV, 3D-TV und internetfähige Fernseher, sind Grund für den häufigeren Neukauf. Zudem ist der durchschnittliche Preis von Fernsehern in den letzten drei Jahren um 25% gesunken, nämlich von EUR 830 auf 633. (Quelle: GfK)

Wenn bei Ihnen der Kauf eines Fernsehers ansteht, sollten Sie die Kaufberatung für Fernseher von beratungsportal.de in Anspruch nehmen!

Zusammengestellt von Ulrich Glemnitz