Fragebogen der Kaufberatung für Backöfen

Die Fragen bei der Kaufberatung für Backöfen und Elektroherde sind so formuliert, dass sie Ihre Wünsche an das Produkt abfragen. Sie können dann anwählen wie wichtig Ihnen die einzelnen Funktionen sind, bzw. ob Sie sie haben wollen. So werden Ihnen unter anderem diese Frage gestellt:

  • Welche zusätzlichen Backfunktionen wünschen Sie?
  • Welche Größe der Backröhre wünschen Sie sich für Ihren Ofen?
  • Soll die Türinnenfläche des Backofens komplett verglast sein, um sie leichter reinigen und sie als Abstellfläche nutzen zu können?
  • Sollte die Türaußenfläche eine spezielle Kühlfunktion besitzen, um so vor Verbrennungen zu schützen?
  • Soll der Ofen eine Selbstreinigungsfunktion besitzen?


Auch Fragen zum Kochfeld (Induktion, Ceran bzw. Glaskeramik) werden Ihnen gestellt, sollten Sie eine Backofen-Kochfeld-Kombination suchen.

Wenn Sie den Kaufberater für Backöfen starten wollen, klicken Sie auf diesen Button:

Die Antworten sind für Sie bei dem Backofen-Berater bereits vorformuliert. Sie müssen nur die Antwort anwählen, die auf Sie zutrifft. Hier ein paar Beispielantworten auf einige der oben gestellten Fragen:

  • Backofen mit Auftaufunktion
  • Backofen mit Grillfunktion
  • Backofen mit Umluft-Grillfunktion
  • Backofen mit Pizzafunktion
  • Ja, die Türinnenfläche des Backofens muss komplett verglast sein.
  • Ja, es wäre schön, wenn die Türinnenfläche des Backofens komplett verglast wäre.
  • Ja, die Türaußenfläche des Backofens muss durch eine Kühlfunktion gesichert sein.
  • Ja, der Ofen soll eine Selbstreinigungsfunktion besitzen.

Bei vielen Fragen des Backofen-Beraters gibt es noch zusätzliche Hilfen für den Nutzer in Form von sogenannten Bubble Helps. Diese werden aktiviert indem man mit der Maus über das kreisförmige Hilfesymbol mit dem Fragezeichen geht. Die Hilfen erklären Fachbegriffe, verdeutlichen Zusammenhänge und liefern zusätzliche Informationen. Die folgenden Bubble Helps sind ein kurzer Auszug der vorhandenen Hilfen beim Backofen-Berater.

  • Die Auftau-Funktion ist zum schonenden Auftauen von gefrorenen Lebensmitteln mit Kaltluft geeignet. Man kann hier z. B. Tiefkühltorten oder tiefgekühlte Früchte auftauen.
  • Bei einem Teil-Teleskopauszug können die Stäbe zu einem großen Teil ausgezogen werden. Ein kleiner Teil der Teleskopstäbe (ca. 5 - 10 cm) bleibt jedoch immer in der Backröhre zurück. Bei einem Voll-Teleskopauszug können die Stäbe komplett ausgezogen werden.
  • Bei einer Bräterzone handelt es sich um ovales Kochfeld, welches dadurch entsteht, dass zwei Kochzonen miteinander verbunden werden. Auf einer Bräterzone wird somit die gesamte Bodenfläche des Bräters erhitzt.

Zusammengestellt von Ulrich Glemnitz