Tablet PCs sind im Trend! Der Markt für Tablets wächst und wächst.

Der klassische Desktop-Rechner läuft Gefahr, abgehängt zu werden. Nun droht der Neuling auch die Umsätze von bisherigen Notebooks zu übertreffen. Um bis zum 50% soll der Tablet-Absatz dieses Jahr gewachsen sein, ein geschätzter Gesamtumsatz von 1,6 Milliarden Euro für 2012 ist die Folge.

Die Analyse zeigt weiter auf, dass Absatz und Umsatz des deutschen PC-Marktes stetig ansteigen. Dieses Wachstum sei aber mehrheitlich dem Durchbruch des Tablets geschuldet, da Desktop-PCs stagnieren und Umsätze der Notebooks bzw. Netbooks rückläufig sind. Auffällig ist aber auch, dass die Tablets weit hinter dem Erfolgsjahr 2011 hinterherhinken. Zeichnete sich der Ab- und Umsatz an Tablets 2011 noch durch ein Plus von 166% und 145%, so wird für 2012 "nur" noch ein Wachstum von 52% bzw. 41,1% erwartet. Man darf also eine leichte Vorherrschaft des Tablets erwarten, die "klassischen" Desktop-Rechner und Notebooks werden aber sicherlich ihren Platz im PC-Markt zu verteidigen wissen.

Der Tablet-Markt selbst ist gekennzeichnet von der Dominanz des Giganten Apple. Sechs von zehn Kunden ziehen das Apple iPad den Tablets der Konkurrenz vor. Trotzdem sorgen neue Hersteller und neue Modelle, wie z.B. das Google Nexus 10 oder das Amazon Kindle Fire, und zusätzliche Features für einen umkämpften Markt. Dem Kunden selbst dürfte dies entgegenkommen, da der durchschnittliche Preis für Tablet-PCs dieses Jahr im Schnitt um 24 Euro gesunken ist: Im Mittel kostet ein Tablet aktuell um die 500 Euro.


Entwicklung des deutschen PC-Marktes

Quelle: http://www.bitkom.org/de/presse/8477_73853.aspx


Update:
Angaben der Marktforscher von IDC zufolge hat der Android-Anbieter Samsung dank seines Galaxy Tabs aufgeholt und belegt nun mit 18,4% Marktanteil den respektablen zweiten Platz. Bei Apple zeichnete sich das dritte Quartal hingegen durch eine gewisse Sättigung aus: viele Kunden warteten auf das neuen iPAD mini. Hinter Apple und Samsung rangiert auf dem dritten Platz Amazon, welches den Markt mit dem Kindle Fire bereichert. Der taiwanesische Anbieter Asus belegt mit beachtlichen 8,6% Marktanteil den vierten Rang.
Quelle: https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS23772412

Für Kaufinteressenten von Tablets sind all diese Informationen jedoch nur bedingt verwertbar. Das Durchstöbern von Preisvergleichen und Testberichten, die Recherchen im und außerhalb des Internets – all dies kostet viel Zeit. Einfacher ist es da, sich in die kostenlose Tablet-Kaufberatung von Larovo zu klicken:

Zusammengestellt von Ulrich Glemnitz