Connectivity & Mobilität bei Smartphones

Im Zeitalter von BYOD (Bring Your Own Device) und dem mobilen Internet werden von der Connectivity eines Smartphones hohe Standards erwartet. Viele Hersteller haben darauf reagiert und neben dem USB Anschluss sind so heute auch schon bei einigen Einsteiger Smartphones WLAN und UMTS zu finden. Unterwegs ist die Internetnutzung mit moderaten Geschwindigkeiten bei entsprechend ausgestatteten billigen Smartphones kein Problem mehr und auch zu Hause, im Cafe oder im Büro klappt der Anschluss an das Netzwerk.

Soll es in mobilen Phasen mit Uploads und Downloads schneller gehen, ist ein Smartphone mit HSPA+ oder gar ein LTE Handy gefragt. Diese Technologien ermöglichen – ein entsprechend schnell ausgebautes Netz vorausgesetzt – Datengeschwindigkeiten, die einem kleinen bis mittleren DSL Anschluss die Stirn bieten können.

Umfangreichere Transfers regeln allerdings meist die Provider ab. Eine Drosselung der Downloadrate kennen zur Zeit O2, T-Mobile, E-Plus und Vodafone. Nach ein paar hundert Megabyte Transfervolumen wird die Datenrate auf einfaches UMTS Niveau reduziert. Bei LTE ist das mögliche Datenvolumen meist höher. Je nach Anbieter können hier mehrere GB möglich sein, bevor die Drosselung zuschlägt. Das Prüfen der Tarife bei einem UMTS oder LTE Smartphone mit Vertrag ist also ratsam.

Durch ein integriertes GPS-Modul bzw. Assisted GPS (A-GPS) kann ein Smartphone auch als Navigationssystem genutzt werden. Zudem nutzen einige Apps das GPS Modul auch für Dienste. So kann zum Beispiel das nächste Restaurant oder ein Museum per App gesucht werden. A-GPS sollte seit 2009 in allen GPS Handys integriert werden. Eine spezielle Suche nach A-GPS Smartphones ist daher nicht nötig.

Durch Bluetooth lassen sich unzählige Zubehörteile wie externe Lautsprecher oder Headsets anbinden. Ein solches Modul ist dabei heute für Smartphones praktisch Pflicht. Kaum ein Modell kommt ohne aus. Sollen auf dem Smartphone gespeicherte Filme oder Videos abgespielt werden, ist ein Micro-HDMI Port empfehlenswert. Mit diesem können Bild und Ton an Fernseher, Beamer oder auch Monitor in hoher Qualität und unkompliziert übertragen werden. Wer seine Kopfhörer stressfrei aussuchen möchte, achtet auf einen Klinke-Anschluss mit 3,5 Millimetern.

Welches Handy passt zu Ihnen?